• Paxoi
  • Paxos
  • paxi

dörfer auf paxos

Die drei größte und bekannteste Dörfer sind Gaios, Lakka und Loggos. Zwischen diese Dörfer verkehren mehrmals täglich Busse und auch Taxis sind ziemlich billig. Die Wege zwischen den Dörfer sind gut und es gibt zahlreiche schöne Wanderwege.Gaios ist der Hauptort der Insel Paxos. Das mahlerische Städchen liegt an der Ostküste und wird von die Insel Ag. Nikolaos und Panagia vor dem offenen Meer geschützt. Der nördliche Teil des Hafens ist für grossere Schiffe geeignet. Hier liegen die Fähre aus Igoumenitsa und Korfu, Flying Dolphins und Ausflugboote. Die Hafenmole entlang sind viele Yachten und Segelboote zu bewundern. In Gaois gibt es ein Museum, verschiedene sehr schöne Kirchen und hier steht auch die Statue des Paxiotischen Widerstandheldes Anemogiannis. Das wunderschönes Städtchen hat eine grosse Plateia (Stadtplatz), engen Gassen und malerischen Häusern. Es ist der am meisten besuchten touristischen Ort von Paxos.  In Gaios findet man eine Bank, ein Internetcafé, Geldautomaten und die Post. Gaios hat auch die meiste und größte Geschäfte von den Dörfern. Den Kai entlang, werden Sie hübsche Geschäfte und Terrassen, Mountainbike-und Bootverleih finden.  Von Gaios gibt es Busse in die Dörfer.

Loggos Loggos Lakka und Loggos. Die Strände Gianna und Plakes gibt es schon 500 Meter außerhalb des Zentrums von Gaios.

Das malerische Fischerdorf Lakka liegt an eine reitzende Bucht omsaumd von zahllose Tavernen und Terrassen wo mann die griechische Spezialitäten geniessen kann. Es hat nur 400 Einwohner und liegt schön eingebettet an einer hufeisenförmigen Bucht im äußersten Norden der Insel. Die meiste Monate des Jahres ist Lakka ein traditionelles griechisches Fischerdorf, aber in den Sommermonaten bieten die Bewohner, Gastfreundschaft an die vielen Touristen. Am malerischen Hafen liegt eine Reihe von schönen Terassen und Tavernen. Yachten und Fischerboote kommen und gehen, und hier sind Sie Teil vom Alltag der Einwohner Lakka's.  Die Ag. Andreas-Kirche aus dem Jahre 1686 ist wahrscheinlich die älteste von Paxos. In unmittelbarer Nähe des Dorfes sind eine Anzahl schöne Strände; Plani, Komeno, Kanoni, Marmari und Harami Beach. Am Kai gibt es verschiedene Wassersportmöglichkeiten.

Loggos ist ein attraktives, kleines und buntes Fischerdorf, gelegen rund einer schönen Bucht mit zahllosen Fisherbooten und im Hintergrund die üppig grünen Hügel mit Olivenbäumen und Zypressen. Das Dorf ist bekannt um die sehr entspannte Atmosphäre, seine gute Restaurants und (Fisch)Tavernen mit schönen Terrassen an dem Kai, wo es immer wieder spannend ist zu sehen, ob der lokale Bus über die Strasse fahren kann oder........... Die Strandliebhaber finden südlich von Loggos Levrechia und Marmari Beach. Die Strände von Glyfada und Monodendri Beach liegen nördlich des Dorfes. In Loggos sind mehrere Adressen wo man Boote mieten kann. Auch Fahrräder und Motorroller werden hier vermietet.